DeutschEnglish

Rhein-Neckar Air feiert 1.000sten Passagier!

31.03.2014

Drei Wochen nach Aufnahme des Flugbetriebs konnte die RNA Rhein-Neckar Air heute bereits den 1000. Fluggast auf der neuen Flugverbindung Mannheim-Berlin begrüßen.

Das Glück der Zahl traf die Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek, die seit 2013 den Wahlkreis Rastatt für die SPD im Deutschen Bundestag in Berlin vertritt. Angenehm überrascht nahm die Bundestagsabgeordnete nach ihrem Flug von Berlin-Tegel zum Cityairport Mannheim am Freitag einen Blumenstrauß sowie zwei Flaschen Wein von der Winzergenossenschaft Schriesheim und vom Weingut Anselmann entgegen. Beide Weinproduzenten sind Produktpartner der Rhein-Neckar Air. Die Weine des Weingut Anselmann aus Edesheim und der WG Schriesheim werden an Bord der Rhein-Neckar Air serviert. „Ich bin davon überzeugt, dass die neue Flugverbindung der Rhein-Neckar Air von Mannheim nach Berlin für die Wirtschaft der Metropolregion Rhein-Neckar einen wichtigen Standortvorteil bietet und die Reisezeit nach Berlin erheblich verkürzt“, erklärt die Bundestagsabgeordnete Katzmarek.

Mit dem bisherigen Verlauf der Flüge seit Beginn der Flugverbindung Mannheim-Berlin am 10. März 2014 zeigen sich die beiden Geschäftsführer der Rhein-Neckar Air, Dirk Eggert und Matthias Geisler, überaus zufrieden. Die gute Auslastung der Flüge belege, dass der Bedarf für Linienflugverbindungen in der Metropolregion Rhein-Neckar hoch sei, sagen die Geschäftsführer. Zum 31. März tritt der Sommerflugplan in Kraft. Von Montag bis Freitag werden dann jeweils um 07:35 Uhr und um 17:00 Uhr Flüge vom City Airport Mannheim nach Berlin-Tegel angeboten. Die Abflugzeiten in Berlin sind 09:30 Uhr und 18:55 Uhr. Um 10:45 Uhr und um 20:10 Uhr landen die etwa 1 Stunde dauernden Flüge dann wieder in Mannheim. Flüge können im Internet oder bei allen IATA-Reisebüros gebucht werden. Zum Einsatz kommt die von MHS Aviation betriebene Dornier 328.

Quelle: www.flugrevue.de